Skip to content

July 30, 2020

Musterkoffer regel-air

Ein Flugplatz veröffentlicht eine Schaltungshöhe oder Musterhöhe, d. h. eine Nominalebene über dem Feld, in dem Piloten benötigt werden (empfohlen in den USA, FAA AC90-66A Para. 8c[4]), um während der Schaltung zu fliegen. Sofern nicht anders angegeben, beträgt die empfohlene Standard-Musterhöhe 1000 ft AGL (über dem Boden), obwohl eine Musterhöhe von 800 ft AGL üblich ist. Hubschrauber fliegen in der Regel das Muster bei 500 ft AGL. Piloten müssen während des Fluges auf oder durch veröffentlichte Verkehrsmusterhöhen äußerste Vorsicht walten lassen, da dies zu Kollisionen in der Luft beitragen könnte. Mit mehreren Personen, die positiv auf Coronavirus getestet wurden, hält die Großprinzessin am Sonntag ein Haltemuster etwa 30 Meilen vor der Küste von San Francisco aufrecht. | Noah Berger/AP Photo Wenn ein Flugzeug, das landen will, sich verzögern muss, kann die Flugsicherung (ATC) beschließen, es in ein Haltemuster zu stellen, bis der Flughafen bereit ist, die Landung zu erlauben. Verkehrsflugzeuge, die in der Warteschleife stehen, werden in der Regel langsame, rennstreckenförmige Muster fliegen, die sich erheblich von dem Flugplatzverkehrsmuster unterscheiden, das nach der Genehmigung zur Landung begonnen wird. Obwohl ein Flugzeug in einem Haltemuster den Flughafen in ähnlicher Weise umkreisen kann, kann ATC einen entfernten Ort bestimmen, an dem es kreisen soll.

Da die aktive Start- und Landebahn gewählt wird, um dem Wind im nächsten Winkel (bei Starts und Landungen aufwind) zu begegnen, hängt die Musterausrichtung auch von der Windrichtung ab. Muster sind in der Regel rechteckig in der Grundform und umfassen die Start- und Landebahn entlang einer langen Seite des Rechtecks. Jedes Teil stückweise hat einen bestimmten Namen:[2] In Fällen, in denen zwei oder mehr parallele Start- und Landebahnen gleichzeitig in Betrieb sind, müssen die Flugzeuge, die auf den äußersten Start- und Landebahnen operieren, ihre Muster in eine Richtung ausführen, die nicht mit den anderen Start- und Landebahnen kollidiert. So kann eine Start- und Landebahn mit einer linken Musterrichtung betrieben werden und die andere mit einer rechtsgerichteten Musterrichtung. Dies ermöglicht es den Flugzeugen, eine maximale Trennung während ihrer Muster aufrechtzuerhalten, aber es ist wichtig, dass das Flugzeug beim Einsteigen in die letzte Etappe nicht an der Mittellinie der Start- und Landebahn vorbeigeht, um mögliche Kollisionen zu vermeiden. Wenn es drei oder mehr parallele Start- und Landebahnen gibt, wie dies am Bankstown Airport in Australien der Fall ist, dann kann die mittlere Start- und Landebahn(n) aus offensichtlichen Gründen nur verwendet werden, wenn entweder eine gerade Anfahrt verwendet wird oder wenn das Flugzeug das Muster von einem sehr breiten Basisbein aus verbindet. Warum? Die Anforderung der Operatoren am Anfang der Zeile hält die Operatoren ausgerichtet und folgt einem Muster, das der Methodenverkettung ähnelt. Dies verbessert auch die Lesbarkeit, da es einfacher ist, komplexe Logik visuell zu verfolgen.

Ein Flugplatzverkehrsmuster ist ein Standardweg, dem Flugzeuge beim Start oder bei der Landung folgen, während der Sichtkontakt mit dem Flugplatz erhalten bleibt. Es wird erwartet, dass Flugzeuge sich anschließen und das Muster verlassen, nach dem bereits in Gebrauch sein. Manchmal liegt dies im Ermessen des Piloten, während der Pilot zu anderen Zeiten von der Flugsicherung geleitet wird. Die Verwendung eines Musters auf Flugplätzen dient der Flugsicherheit. Durch die Verwendung eines konsistenten Flugmusters wissen die Piloten, von wo aus sie anderen Flugverkehr erwarten können und können ihn sehen und vermeiden. Piloten, die nach Sichtflugregeln (VFR) fliegen, dürfen nicht durch die Flugsicherung getrennt werden, daher ist dieses konsistente vorhersagbare Muster eine wichtige Möglichkeit, die Dinge geordnet zu halten. An towerkontrollierten Flughäfen kann die Flugsicherung (ATC) Verkehrshinweise für VFR-Flüge auf der Grundlage von Arbeitslasten bereitstellen.

Read more from Uncategorized

Comments are closed.